Der Wahlpflichtunterricht (WPU) findet am Gymnasium Stolzenau in den Jahrgängen 7 bis 9 statt. Die Schülerinnen und Schüler wählen am Ende des 6. Schuljahrgangs aus dem Angebot der Schule einen Wahlpflichtkurs für diese drei Schuljahrgänge. Zuvor findet eine Informationsveranstaltung statt, bei der die aktuellen Angebote präsentiert werden.

Ganz allgemein gilt:

  • Mit dem WPU haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein weiteres Fach zu wählen, das versetzungsrelevant ist. Sie können damit gemäß ihrer Neigungen eine Schwerpunktsetzung vornehmen.
  • Der WPU ist projekt- und handlungsorientiert. Praktisches Arbeiten mit einem Produkt als Ergebnis steht im Vordergrund.
  • Schwerpunkte sind der Erwerb methodischer Kompetenzen und das eigenverantwortliche Arbeiten.
  • Nach Möglichkeit findet ein Fächerübergriff statt.

Folgende WPU-Kurse werden am Gymnasium Stolzenau angeboten:

 

Bild - Ton - Szene

In diesem WPU-Kurs nehmen die Schülerinnen und Schüler an der Chor-AG teil, bringen Bilder in den Einklang mit Texten und beschäftigen sich mit szenischen Ausdrucksformen.

Dazu gehören...

  • ... das Mitsingen im Schulchor (überwiegend englisch- und deutschsprachige Popmusik)
  • ... Stimmbildung
  • ... das Sichtbarmachen von Musik, das Hörbarmachen von Bildern
  • ... die Untersuchung der Wirkung von Farben, Flächen, Formen, Linien und Kompositionen
  • ... das Schreiben von Rollenbiographien
  • ... Pantomime und Improvisation
  • ... die Vorbereitung und Aufführung eines Musicals.

 

Computer - Technik - Roboter

Der Kurs wendet sich an Schülerinnen und Schüler…

… die ein wenig näheres Verständnis für Themen und Inhalte entwickeln wollen, die sich aus dem Umgang mit Computern ergeben.

Was wird gemacht?

… Es wird hinter die Fassade typischer Anwenderprogramme wie Tabellenkalkulation und Bildbearbeitung geguckt.

… Mit entsprechender Software werden eigene Ideen, z.B. Spiele oder Grafiken, verwirklicht.

… Elektronische Bausteine werden zu eigenen Schaltungen zusammengesetzt und geeignete Hardware mit entsprechender Programmierung angesteuert.

Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen?

… Interesse,

… ein wenig Geduld und Experimentierbereitschaft bei kniffeligen Problemstellungen.

 

Experimente in Physik und Chemie

Charakteristisch für diesen WPU-Kurs ist…

… ein hoher Anteil an Schülerexperimenten

… das Einüben naturwissenschaftlicher Arbeitsweisen (z.B. kritische Recherche, Diagramme erstellen und beschreiben, Präsentieren)

Thematische Beispiele für den Schuljahrgang 7 sind…

…Experimente rund ums Papier: Untersuchung der Eigenschaften unterschiedlicher Papiersorten, Papier-Schöpfen, Industrielle Papierherstellung, Bleichen von Papier, Geheimschriften

…Auftrieb: Erklären des Schwimmverhaltens unterschiedlicher Stoffe, Basteln von „Booten“ aus Papier und Untersuchung ihrer Belastbarkeit

…Wasser: Eigenschaften von Wasser experimentell untersuchen, Wassergehalt in Lebensmitteln bestimmen, virtuelles Wasser

 

Bili - discoveries in English

Hier wird möglichst nur Englisch miteinander gesprochen, but nobody is perfect!

Worum geht es?

  • Wie leben die Menschen in der Arktis, der Wüste oder dem Tropischen Regenwald? Was essen sie gerne? Wie sieht ihr Alltag aus?...  Wir knüpfen Kontakte und fragen nach!
  • Wir „entdecken“ Amerika mit den Augen von Kolumbus
  • Gefangen und verschleppt: Sklaverei in den USA
  • „Wir wollen unser Leben selbst in die Hand nehmen!“ - Revolution in Amerika
  • Die lange Reise eines T-Shirts, Handys, Fußballs...Wo kommen die Waren her? Wie werden Marken gemacht? •Warum kann man Blue Chips nicht essen, und was haben sie mit Aktien zu tun?
  • Ich will mitbestimmen: Wie kann ich meine Interessen einbringen?

Was machen wir?

Modelle basteln, in die Küchen exotischer Länder hineinschnuppern, e-mail-Kontakte zu Schulen im Ausland knüpfen, Rollenspiele, Filme drehen, Talkshows veranstalten, Debatten führen,  … noch Vorschläge?

 

Meine Rolle und Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt

Geschichte praktisch: Feuer – Gefahr und Fortschritt

  • Erforschung der Lebensräume der Menschheit und der Bedeutung des Feuers für den Menschen ausgehend von der Steinzeit bis heute
  • Feuer machen wie die Steinzeitmenschen
  • Feuer in der Umwelt: Untersuchung einer Flamme – Brennstoffe und deren Wirkung

Verantwortung für die Umwelt

  • Virtuelles Wasser – versteckte Wassermassen aufspüren
  • Naturwissenschaftliche Experimente rund um das Wasser
  • Gesellschaftliche Bedeutung des Wassers von der Antike bis zur Gegenwart

In diesem WPU-Kurs sollen die Schülerinnen und Schüler…

… fächerverbindend arbeiten (Geschichte, Politik, Religion, Erdkunde, Biologie und Chemie)

… den Computer häufig einsetzen (Zeichen- und Präsentationsprogramme, Tabellenkalkulation, Textverarbeitung)

… umweltpolitische Zusammenhänge erkennen

… lernen verantwortungsbewusst mit der Umwelt umzugehen

 

Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Musikprofil zu wählen.

Im Musikprofil…

… haben die Schülerinnen und Schüler verstärkt praxisorientierten Musikunterricht

… werden die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband unterrichtet

… werden kleinere Klassenkonzerte z.B. im Krankenhaus, Altenheim oder in der Schule veranstaltet

… nehmen die Schülerinnen und Schüler verbindlich an einem Orchester teil.

   
© (c) Gymnasium Stolzenau 2013, 2014, 2015